Hülle für Mini-Notizbuch

Blanko-Heftchen zum Tagebuch schreiben, Notizen festhalten oder all die bunten Gedanken festzuhalten, die einem durch den Kopf gehen kann man nie genug haben.

Wann hast du das letzte Mal etwas von Hand geschrieben?
Ich kann das nur empfehlen und liebe das … zum Beispiel am Abend vorm Zubettgehen all die Dinge notieren über die ich dankbar bin … das ändert so schön die Perspektive.
Wie gut es uns hier doch allen geht!

Blanko-Heftchen mit schöner, bunter Hülle sind aber noch schöner …
und hier kommt die Anleitung dazu:

Materialliste:
– 1 x Aussenstoff
– 1 x Innenstoff
– 1 x Stoff für Einsteckseiten
– Gummiband
In meinem Beispiel nähe ich eine Hülle für ein kleines Moleskin-Heftchen und verwende hierzu Stoffreste aus meiner Stoffkiste (20 cm x 145 cm) reichen mir.

Schritt 1: Mass nehmen
FullSizeRender 88

Vermesse die aufgeklappte Breite und Höhe deines Büchleins und addiere jeweils 2 cm.
Ich habe aufgeklappt die Breite x Höhe 18 x 14 cm gemessen und mache mir somit eine Schablone aus den Massen 20 x 16 cm.

 

 

Schritt 2: Zuschneiden
FullSizeRender 84

Schneide 3 gleich grosse Stücke zu.
Ich habe 3 x den gleichen Stoff verwendet, du kannst aber selbstverständlich auch 3 unterschiedliche Stoffe nehmen.

 

 

Schritt 3: Bügeln
Bügel alle 3 Schnittteile. Das Schnittteil für die Einsteckseiten links auf links mittig falten, bügeln und dann in zwei Hälften schneiden. Danach nochmals links auf links falten und eine schöne Bruchkante bügeln.

Schritt 4: Gummiband annähen
FullSizeRender 87

Damit das Büchlein geschlossen werden kann und auch der Stift seinen Platz findet verwende ein Gummiband in der gewünschten Länge.
Ich habe 22 cm eines 1 cm – breiten Gummibandes zugeschnitten.

Das Gummiband wird mittig auf dem rechten Teil des Aussenstoffs (bitte vorher schön vermessen und markieren) ca. 1 cm überlappend (für den Stift) rechts und linksbündig der Überlappung festgesteppt.

Schritt 4: alle drei Teile zusammennähen
Hierzu legst du den Aussenstoff mit der rechten Seite nach oben, dann die beiden Einsteckseiten (gefaltet, links auf links, sprich das Motiv “schaut dich an”) rechts und links auf den Aussenstoff, so dass die geschlossene Seite (Bruch) jeweils nach aussen schaut.
Den Innenstoff legst du auf die beiden anderen Schnittteile, so dass die linke Seite zu dir schaut.
Jetzt alles schön feststecken, so dass nichts verrutscht.
Einmal drumherum steppen und dabei unten eine ca. 5 cm grosse Öffnung zum Wenden lassen.
Ecken schräg anschneiden damit die Ecken später schöner werden.
Bitte wenden und prüfen ob die Hülle passt. Wenn nein, nochmals korrigieren (kleiner geht immer), wenn ja die die Kanten und Ecken schön formen und dann die Öffnung schliessen … und natürlich nochmals bügeln.

FullSizeRender 85

 

Viel Spaß mit deinem Lieblingsstück!

 

 

Kommentare sind deaktiviert.